Archiv des Monats “November 2014

Trolley für Obdachlosenhilfe
Kommentare 10

Die Kölner Kältegänge – ein Porträt

Abseits von Projekten wie Orkan Ela oder dem Ramada Schachturnier, die sich mehr oder weniger aus privaten Gründen aufdrängten, habe ich übers Jahr 2014 hinweg ein Thema zu mir herangezogen, mit dem ich vorher im Leben nie zu tun hatte. Alles dreht sich hier und heute über Obdachlosenhilfe in Köln. Was wird gemacht (mehr als man denken mag), wer macht mit (wen stellt ihr euch dahinter so vor?), welche Probleme gibt es (leider genug)? Viel Spaß beim Lesen und vielleicht/hoffentlich: beim Umdenken.

Inhaltsübersicht (zum Navigieren auf die Pfeile klicken):

  1. Erfolgsstory trifft Absturz – Millionenstadt Köln 
  2. Niemand muss in Deutschland obdachlos sein – oder? 
  3. Bestehende Hilfsangebote für Obdachlose in Köln 
  4. Obdachlosigkeit von Frauen 
  5. Die Kölner Kältegänge – Reportagen von Januar bis Dezember: 
  • Was nimmt man mit auf einen Kältegang? 
  • Zu wievielt sollte man gehen? 
  • Spendebereitschaft der Kölner 
  • Mögliche Routen 
  • Wer ist bedürftig – und wer nicht?? 
  • Nicht einfach ins „Schlafzimmer“ kommen – Knigge gegenüber Obdachlosen 
  • Welche Sachen helfen mehr, welche weniger? 
  • Persönliche Geschichten eins – Überfall, Familienschicksale 
  • Persönliche Geschichten zwei – seit 1981 auf der Straße 
  • Antrieb zur Selbstbeschäftigung 
  • Nicht jeder traut den Helfern 
  • Konny vom Bahnhof Köln-Ehrenfeld 
  • Todesfälle unter Obdachlosen – und Freundschaften 
  • Früher selbst obdachlos – jetzt Helfer 

Weiterlesen