Alle Artikel in der Kategorie “In eigener Sache

Schachtische SC Erkrath
Kommentare 0

Nachlese zur 41. Schach-Stadtmeisterschaft in Erkrath

Am heutigen Dienstag, Allerheiligen, veranstaltete der Schachclub Erkrath die 41. Meisterschaft seiner Stadt. Bericht von 65 Reckinnen und Recken, einer großartigen Turnierleitung und einer Fülle von Geschichten, wie nur das Schach sie schreiben kann!

Ziel des Reporters war ganz klar, bei diesem Turnier Siege und Niederlagen so abwechselnd zu gestalten, dass durch die im Schweizer System damit verbundenen häufigen Platzwechsel im Spielsaal ganz viele unterschiedliche Storys eingefangen werden konnten.

So viel kann ich sagen – ersteres hat nicht geklappt. Aber letzteres 😉 lest selbst!

Weiterlesen

Kommentare 0

Endlich ein Logo für den Blog

Es herrscht ein wahres Aprilwetter im Rheinland. Die Sonne wechselt sich munter mit Regen, Wolkenbesuch und seit heute auch mit Hagel ab. In diesem Monat war für allzu viele Schriftwerke keine Zeit, sodass ich mich nach über zwei Jahren einmal den wirklich wichtigen Dinge zuwenden konnte. In Zusammenarbeit mit Webdesignerin Vivien Friedrich entstanden zwei wunderschöne Logen-Logos für den Blog. Die Motive NRW und das der Pendlergeschichten stehen dabei im Vordergrund. Wie gefallen sie euch?

Beamer für Paarungslisten © Landesblog NRW
Kommentare 0

SG Niederkassels „Schwert von Lülsdorf“ 2015 – Nachlese

Die Schachgemeinschaft SG Niederkassel lud vergangenen Sonntag zum 26. Mal seit 1982 zum Internationalen Schachturnier „Schwert von Lülsdorf“ in Niederkassel. Der Landesblog NRW war natürlich wieder mit von der Partie, und das bei Temperaturen von 130° Celsius ;-). Allein meine Anfahrt war schon sehenswert. Zudem erwarten euch wilde Skandinavier, Nachhilfe im Satzbau, unschlagbare Damen und die Auflösung, wer sich den „Pokal“ des Turniers die nächsten 364 Tage umschnallen dürfen wird.

Weiterlesen

Blumenkohl vom Frischemarkt in Nippes
Kommentare 0

Ende einer Ära

Ich habe lange nach einer wortgewaltigen Überschrift gesucht, die das Ausmaß dessen, was euch zu lesen bevorsteht, im Vergleich zu den tatsächlichen Folgen noch bei Weitem übertrifft. Ich denke, ich habe sie gefunden. Was in NRW los ist, werde ich euch ab sofort nämlich von einer neuen Stätte aus weismachen – der Landesblog NRW schwärmt von nun an von einer neuen Heimatbasis los. Nach 2 Jahren in Köln insgesamt gibt es heute dafür auch mal ganz private Einblicke! 😉

Ortsausgangsschild Köln
Weiterlesen

Schachuhr
Kommentare 2

Am 1. Mai wild drauflos kloppen – beim Bad Godesberger Schnellschachturnier

Am 1. Mai werden Schlachten geschlagen – diejenigen, denen selbst das Resthirn als zu viel Ballast vorkommt, zieht es nach Hamburg und Berlin. Einen sympathischeren (und ehefrauenberuhigenden) Zeitvertreib haben die Bad Godesberger am 1. Maifeiertag begründet. Auch dort wird um sich geschlagen, allerdings mit Schachfiguren. Nach dem Bericht über das letztjährige Ramada Schachturnier in Brühl nun der nächste Schachreport. Wer wissen mag, warum man auch als Laie mindestens 1x bei einem Turnier dabei gewesen sein muss, hier geht’s zum Weiterlesen!

Bretter 13 bis 20 beim Godesberger SK © Landesblog NRW

Rauchende Köpfe beim 43. Godesberger Schnellschachturnier

Weiterlesen

Kommentare 0

Jahresrückblick 2014 – was war los in NRW?

Kann man dieses Jahr überhaupt in Worte fassen? Man möchte es bezweifeln, wir meinen Nein. So viel ist passiert, und die Heterogenität der Themen auf diesem Blog ist so stark, dass auch eine Konklusion eigentlich nicht möglich ist. Versuchen wir es trotzdem, auch eingedenk der Glühweine, die ich kurz vor dem Verfassen dieses Textes gerade in mich hinein geschüttet habe. Film ab zu allem, was 2014 in Köln, Düsseldorf, Mülheim und anderswo von regionaler Wichtigkeit war!

Tannenbaum 2015

Am Weihnachtsbäume, da hängt ne Pflaume…

Weiterlesen

Kommentare 0

Umzug nach Köln Nippes – neues Körbchen für den Blog

Falls ich so etwas wie „Fans“ haben sollte – soll ja vorkommen – hat dieser Beitrag eine umso stärkere Berechtigung. Ja, Kinder, der Landesblog NRW zieht um! Das ist ja nun mal schon eine Meldung wert. Schon seit zwei Woch..äh Stunden vorbereitet, tragen Unzählige von Körperteilen von mir meinen überschaubaren Hausrat von Dünnwald nach Köln Nippes. Wer mich wie zum Bleiben überreden wollte, was in Nippes abgeht und was ich vermissen werde, hier lest ihr’s.

Katzen mögen Reisetaschen © landesblog-nrw-braucht-das.de

„Thilo, geh nicht nach Nippes!“ (Zumindest nicht mit dieser Tasche oO)

Weiterlesen

Hotel-RAMADA Brühl
Kommentare 0

Auf den Spuren Boguljubovs beim Schach in Brühl

Es wurde angedroht, und jetzt passiert es. Der erste (richtige) Artikel kommt, und zwar kommt er aus Brühl. Es passt aber gerade überaus gut aktuell, da in der sibirischen Tundra gerade das Kandidatenturnier läuft, das den Herausforderer um die Schachweltmeisterschaft im Kampf gegen Champion Magnus Carlsen im Herbst bestimmt. Das Thema ist schwarz-weiß gemustert, fasziniert Nerds in aller Welt und mich noch obendrein. Ein unterhaltsamer Bericht über einige meiner Partien beim diesjährigen RAMADA-Cup in Brühl, mit einem Gastkommentar von Dominic Bannholzer.  PS: Wem Langzeitschach zu lange dauert, liest doch mal meinen Artikel zu einem Schnellschachturnier 2015 ♔!

Weiterlesen

Kommentare 0

Kuckuck!

Hallo NRW!

Ich habe heute eine gute und eine schlechte Nachricht für Dich, oh du mein Bundesland. Die gute zuerst: Du wurdest bevölkert…von einem Zugezogenen, der ab sofort die ein oder andere Rundreise machen wird. Es wird dabei um den Schlag Menschen gehen, der diesen Landstrich so unverwechselbar macht, um kulturelle Veranstaltungen und weit mehr. Ich bin selbst gespannt.

Die schlechte Nachricht: ich fange damit erst nächste Woche an. Ich wollte nur mal Tünchen geben, damit auch mal die Startseite hier zugänglich wird.

Ja gut, die nette Begrüßung unsererseits hätten wir uns auch sparen können. Aber wer weiß, wozu man sowas Schönes nochmal gebrauchen kann!

In diesem Sinne,

bis bald!