Alle Artikel in der Kategorie “Düsseldorf

Rolltreppe Heinrich-Heine-Allee
Kommentare 0

Auf der Rolltreppe der Heinrich-Heine-Allee | Pendlergeschichte #18

Die längste Rolltreppe der Rheinbahn fährt Passagiere täglich zu den U-Bahnsteigen 5 und 6 der Station Heinrich-Heine-Allee. Damit den Menschen bei dem langen Ritt offenbar nicht langweilig wird, untermalt der Metro DJ Heinrich Heine die etwa einminütige Fahrt mit Melodien und Sprechgesang. Eine Sequenz ist dabei häufiger zu hören als andere. Worum handelt es sich dabei?

Weiterlesen

Klusska in Düsseldorf innen
Kommentare 2

Essen gehen in Düsseldorf #2: Polnisches Restaurant „Klußka“

Zeit, Zungenbrecher zu zelebrieren: Pempelforter Pole präsentiert preiswerte Pierogi! Und nicht nur die – das Düsseldorfer „Klußka“, oder auch „Klusska“, weiß sowohl traditionell, mediterran als auch mit Hausmannskost zu überzeugen. Der Landesblog NRW hat dem Lokal einen unangekündigten Besuch abgestattet.

Tipp vorab: Ihr kommt frohen Mutes die Fischerstraße entlang, aus Richtung Nordstraße, und freut euch schon ins Klußka einzutreten – da ist die Bude leer?! Nein, ist sie natürlich nicht. Es kann sein, dass am Nachmittag nur der linke Flügel mit Gästen besetzt ist, und so war es auch bei unserem Besuch.

Außenansicht Klußka

Glasfassade des Restaurants „Klußka“ in Pempelfort

Weiterlesen

Straßenbahn wird an der Weiterfahrt gehindert
Kommentare 0

Falschfahrer auf Gleisen wendet und… | Pendlergeschichte #17

Nicht gern beobachtet wird, wem kurz zuvor ein Missgeschick passiert! Eine schlechte Stelle, um unsichtbar zu werden, ist allerdings der Düsseldorfer Feierabendverkehr. Zwei ältere Damen nahmen mit ihrem PKW heute am Handweiser den zunächst betonierten Gleisweg, setzten dann auf die offenen Schienen auf und blieben danach stecken. Bemerkenswert danach zwei Dinge: Die deutschen Vorschriften, sowie die menschliche Reaktion des Rheinbahnpersonals (im Gegensatz zu manchem Fahrgast).

Ein großes Hallo wieder mal an alle, die sich unverhofft in der 17. Pendlergeschichte zwischen Köln und Düsseldorf wiederfinden werden. Nicht jeder Beteiligte wird gut dabei wegkommen, aber mal von vorne:

Weiterlesen

Laden von außen
Kommentare 0

Essen gehen in Düsseldorf #1: Thai „Pattaya“

In aller Munde scheint in Düsseldorf-Bilk das Essen eines bestimmten Thai-Imbiss‘ zu sein. Glaubt man den zahlreichen Eintragungen bei Yelp und Google, lohnt sich der Besuch des „Pattaya“ auf der Kopernikusstraße in jedem Fall. Zeit, einmal nachzusehen für uns!

Speisekarte des Pattaya in Düsseldorf-Bilk

Hier klicken zur Speisekarte

 Klicken, um zur Speisekarte zu gelangen*

*Angaben ohne Gewähr der Aktualität
Weiterlesen

Schachtische SC Erkrath
Kommentare 0

Nachlese zur 41. Schach-Stadtmeisterschaft in Erkrath

Am heutigen Dienstag, Allerheiligen, veranstaltete der Schachclub Erkrath die 41. Meisterschaft seiner Stadt. Bericht von 65 Reckinnen und Recken, einer großartigen Turnierleitung und einer Fülle von Geschichten, wie nur das Schach sie schreiben kann!

Ziel des Reporters war ganz klar, bei diesem Turnier Siege und Niederlagen so abwechselnd zu gestalten, dass durch die im Schweizer System damit verbundenen häufigen Platzwechsel im Spielsaal ganz viele unterschiedliche Storys eingefangen werden konnten.

So viel kann ich sagen – ersteres hat nicht geklappt. Aber letzteres 😉 lest selbst!

Weiterlesen

Plakat Bierboerse 2016 in Duesseldorf
Kommentare 0

Benrather Bierbörse 2016 – Tipps, um „trocken zu bleiben“

Eigentlich wollte ich ja nicht mehr über reine Wohlfühlveranstaltungen schreiben, die a) jedes Jahr stattfinden, und über jene b) schon tausend weitere Leute berichten. Auch wenn Artikel wie der zum Drachenbootfest am Fühlinger See gut laufen. Die Benrather Bierbörse nehme ich trotzdem in meine Sammlung auf. Allein schon, um dem aktiven Part innerhalb von Paaren oder Familien unterstützende Argumente zu liefern, dass man draußen auch bei Regen etwas unternehmen kann.

Weiterlesen

Unwetter in NRW Juni 2014 legt Zugverkehr lahm © Landesblog NRW
Kommentare 4

Orkan Ela, 9. Juni. Protokoll meiner Nacht in Düsseldorf Hbf

Vor nur wenigen Tagen erst machte ich trotz persönlicher Abwesenheit eifrigst Werbung für das Kölner Bürgerfest Birlikte; gab redselig auch noch Geschichtliches zum Schanzenviertel zum Besten. Ich wollte eben so viele Leute wie möglich animieren, an diesem Tag Gesicht gegen Rechts zu zeigen. Orkan Ela hätte es mich fast bereuen lassen. Obwohl ich nicht in Köln war, kam auch ich nur schlechterdings besser weg als die Birlikte-Besucher am Pfingstmontag. Lest das Protokoll meiner Nacht im IC, unter dem tödlich-schwarzen Himmel Düsseldorfs.

Copyright © C. Clark - NOAA Photo Library, NOAA Central Library OAR ERL National Severe Storms Laboratory (NSSL), Image ID nssl0010

© C. Clark – NOAA Photo Library, NOAA Central Library OAR ERL National Severe Storms Laboratory (NSSL), Image ID nssl0010

Weiterlesen