Alle Artikel in der Kategorie “Essen gehen in Düsseldorf

Das Umaimon von außen
Kommentare 0

Japaner „Umaimon“ in Oberkassel | Essen gehen in Düsseldorf #4

Düsseldorf ist bekanntlich die weltweit größte japanische Enklave außerhalb des Landes der aufgehenden Sonne. So war es  nur eine Frage der Zeit, bis das erste japanische Restaurant von uns beäugt werden würde. Da die Kantine in der Straßenbahn leider geschlossen hatte, aber das Daidokoro Umaimon an unserer Strecke lag, beschlossen wir, sofort in dieses Restaurant einzukehren.

Oberstes Gebot hieß dabei: nicht aus den Ramen zu fallen. Weiterlesen

Deine Brasserie von außen
Kommentare 0

Deine Brasserie | Essen gehen in Düsseldorf #3

Am Graf-Adolf-Platz lässt es sich gar bunt frühstücken. Von den etwa ein Dutzend Brasserien steht in der Carlsstadt eventuell eine der besten. Vormals „Deine Brasserie“ genannt, jetzt zur ALEX-Kette gehörend. Der Landesblog NRW hat Seine Brasserie einmal unangekündigt besucht.

Im Folgenden nehmen wir das Ambiente, den Service und die Stimmung, die Speisekarte und die Preise etwas genauer unter die Lupe. Weiterlesen

Klusska in Düsseldorf innen
Kommentare 2

Essen gehen in Düsseldorf #2: Polnisches Restaurant „Klußka“

Zeit, Zungenbrecher zu zelebrieren: Pempelforter Pole präsentiert preiswerte Pierogi! Und nicht nur die – das Düsseldorfer „Klußka“, oder auch „Klusska“, weiß sowohl traditionell, mediterran als auch mit Hausmannskost zu überzeugen. Der Landesblog NRW hat dem Lokal einen unangekündigten Besuch abgestattet.

Tipp vorab: Ihr kommt frohen Mutes die Fischerstraße entlang, aus Richtung Nordstraße, und freut euch schon ins Klußka einzutreten – da ist die Bude leer?! Nein, ist sie natürlich nicht. Es kann sein, dass am Nachmittag nur der linke Flügel mit Gästen besetzt ist, und so war es auch bei unserem Besuch.

Außenansicht Klußka

Glasfassade des Restaurants „Klußka“ in Pempelfort

Weiterlesen

Laden von außen
Kommentare 0

Essen gehen in Düsseldorf #1: Thai „Pattaya“

In aller Munde scheint in Düsseldorf-Bilk das Essen eines bestimmten Thai-Imbiss‘ zu sein. Glaubt man den zahlreichen Eintragungen bei Yelp und Google, lohnt sich der Besuch des „Pattaya“ auf der Kopernikusstraße in jedem Fall. Zeit, einmal nachzusehen für uns!

Speisekarte des Pattaya in Düsseldorf-Bilk

Hier klicken zur Speisekarte

Klicken, um zur Speisekarte zu gelangen*

*Angaben ohne Gewähr der Aktualität
Weiterlesen