Alle Artikel in der Kategorie “Interview

deinschrank-einzelteile

deinSchrank.de – der größte 3D-Drucker der Welt

Kennt ihr noch die lustige deinSchrank.de Fernsehwerbung? Ich habe sogleich fantasiert, welches komische Hobby ich selbst betreibe, wofür ich so einen besonderen Schrank bräuchte. Bei deinSchrank.de werden allerdings nicht nur Absurditäten, sondern Möbel für jeden Raum und Anlass gefertigt. Woher ich das weiß? Ich war da!

Morgens in Rheinbach, Sitz der kürzlich erweiterten Produktionsstätte von deinSchrank.de. Nachdem ich einmal 360° C um den riesigen Komplex herumgefahren bin, finde ich, auf etwa 4 Uhr, den Eingang.

Mit der Pressesprecherin von deinSchrank.de, Laura Klapproth, habe ich den Termin vereinbart. Sie begrüßt mich und schlägt vor, doch gleich mit der Führung zu beginnen. Im Anschluss daran könnten wir dann das Interview machen.

Weiterlesen
Bühnenbild Artikel zu watch it TV

Wie entkomme ich dem Mainstream, Régis Werlé?

Die deutsch-französische Zusammenarbeit erstreckt sich von politischer und kultureller Zusammenarbeit bis hin zum guten alten Schüleraustausch. Am 22. Januar wird diese Kooperation mit dem Tag der deutsch-französischen Freundschaft gefeiert. Zu diesem Anlass habe ich nach einem spannenden Unternehmen aus unserem Nachbarland gesucht, das hier in der Region seinen Sitz hat. Dabei bin ich auf watch it! TV gestoßen, ein Streaming Portal mit Dependance in Düsseldorf.

Dazu heute in diesem “Programm”:

(Über den weißen Pfeil in grauem Hintergrund unten rechts springen Sie zum Inhaltsverzeichnis zurück)

Ich hatte das Glück einen Termin mit Regis Werlé, dem Geschäftsführer der Cellfish GmbH zu bekommen, welche das Streamingportal watch it! TV betreibt. Dabei gab es nicht nur Kaffee und Kekse, sondern auch einen Einblick in die Programmgestaltung des Streamingportals und den kleinen aber feinen Unterschied zwischen deutschen und französischen Nutzern.

Weiterlesen
Timberfarm Plantage

Maximilian Breidenstein von TIMBERFARM im Interview

Die Entfernung von Panama-City zu Düsseldorf beträgt Luftlinie etwa 8975 Kilometer. Das Land, mit dem viele von uns den Autor Janosch, Panamahüte und Panama Papers verbinden, fühlte sich jüngst für uns jedoch ganz nah an. Wir trafen Maximilian Breidenstein, Geschäftsführer der Düsseldorfer TIMBERFARM GmbH, der qua seines Unternehmens engste Verbindungen nach Mittel- und Südamerika hält: TIMBERFARM betreibt dort eine Vielzahl von Kautschukplantagen und eröffnet 2018 sogar eine Kautschukfabrik.

Wenn ihr euch jetzt fragt, warum gerade Panama als Standort dafür herhält, warum Herr Breidenstein uns gerade im Aquazoo traf, und ob ihr gerade in diesem Moment etwas aus Kautschuk mit euch tragt – dann lest unser Interview.

Weiterlesen

Hederbild vitesca

Was ist Cook & Chill? Interview mit vitesca

Es gibt Unternehmen in unserem Leben, die begleiten einen ständig. Dazu gehören unter anderem übrigens auch Caterer: In der KiTa, spätestens in der Schule lernen wir sie kennen, und mancher sieht sie im Altersheim wieder. Zwischen diesen Lebensabschnitten kochen aber auch nicht alle immer selbst – und auch ich nicht. Der Caterer vitesca liefert mir schon seit längerem schutzgasverpackte Menüs ins Büro. Die schmecken allerdings immer so frisch, dass ich herausfinden wollte, wieso. Im Interview mit einem der Geschäftsführer, Herrn Jan Reimann, lernte ich die moderne Welt des Caterings kennen.

Wenn ich gewollt hätte, hätte ich mein Zelt auch ohne Probleme vorm Werkstor aufschlagen können. vitesca darf man als Kunde sogar unangemeldet in der Großküche einen Besuch abstatten. Warum das so ist, weshalb die Speisen so gut schmecken und welche Rezepte überhaupt in den vitesca Speiseplan aufgenommen werden, erfahrt ihr in diesem Interview.
Weiterlesen